Diese Klassik-Saison werden Sie lieben

BESONDERS ATTRAKTIV FÜR DAS MANNHEIMER PUBLIKUM –MET WAGT SICH AN WAGNER UND MOZART

Bei Draufsicht auf die Klassik-Saison 2016/2017 in den Mannheimer Film-Palästen CinemaxX und Cineplex springt einem ein Gedanke an: die Mannheimer werden dieses Programm lieben. Denn die großen Opern-Bühnen der Welt scheinen ihre Liebe zu Richard Wagner und zu Wolfgang Amadeus Mozart neu entdeckt zu haben.


Bildmaterial: The Metropolitan Opera

Die Saison startet mit Wagner. Ins Cineplex Planken wird „Parsifal“ direkt vom „grünen Hügel“ in Bayreuth am 25. Juli übertragen. „Parsival“ ist zugleich die Eröffnungsoper der Wagnerfestspiele. Nicht ohne Grund nannte der Maestro seine Oper ein „Bühnenweihefestspiel“. Die sagenhafte Geschichte, angesiedelt im frühen Mittelalter, rankt sich um die mystisch-sagenhaften Ereignisse auf dem Gebiet und in der Burg der Gralshüter „Montsalvat“ sowie um Klingsors Zauberschloss und um den von ihm erschaffenen Zaubergarten. Nach drei Akten erlöst der zum Gralsritter gereifte „Parsival“, einst ein „reiner Tor“, den sterbenden Gralskönig Amfortas. Bayreuth bietet Andris Nelsons (Musikalische Leitung), Uwe Eric Laufenberg (Regie), Ryan McKinny (Amfortas), Karl-Heinz Lehner (Titurel), Georg Zeppenfeld (Gurnemanz), Klaus Florian Vogt (Parsifal), Gerd Grochowski (Klingsor) und Elena Pankratova (Kundry) auf, um das Meisterwerk zu präsentieren.

 

Auch die Metropolitan Opera New York eröffnet mit Wagner. Zur Saison-Eröffnung wird „Tristan und Isolde“ unter der musikalischen Ägide von Sir Simon Rattle übertragen. Es singen auf der Bühne in New York in deutscher Sprache Nina Stemme, Ekaterina Gubanova, Stuart Skelton, Evgeny Nikitin und René Pape. Die über fünfstündige Oper wird am
8. Oktober (ab 18 Uhr) live im Cineplex Planken gezeigt.


Die New Yorker machen am 22. Oktober (19 Uhr im CinemaxX) beschwingt mit Mozarts „Don Giovanni“ weiter und bringen im März 2017 Mozarts „Idomeneo“ auf die Bühne. Und auch Tschaikowski, Strauss und Verdi fehlen nicht im MET-Programm.


Das MET-Abonnement wird nur vom 30. April bis 30. Juni 2016 angeboten. Einzeltickets können dann ab dem 1. Juli 2016 gebucht werden.


Wer über alle Einzelheiten des Klassik-Programms in den Mannheimer Kinos Bescheid wissen will, abonniert am besten den Newsletter unter www.cineplex-mannheim.de oder wendet sich an die Service-Hotline des Kinos unter 0 18 05/62 54 66 (= 01805/MA Kino), erreichbar Montag – Freitag 14:00 – 20:00 Uhr; Samstag / Sonntag 13:00 – 20:00 Uhr (*14 ct/min. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 42 ct/min.)